MUNDUS · Senioren-Residenz

Bilderleiste Aktuelles 1

Bilderleiste Aktuelles 2

Veranstaltungen

Seien Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Veranstaltungskalender: Kalender jetzt ansehen
Für weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen, schauen Sie in unser ausführliches Prospekt.


Ausflug nach Schloss Sayn

Auf der knapp einstündigen Fahrt zum Schloss Sayn bei Bendorf wurde die schöne Gegend entlang einiger Burgen bewundert. Die Kulturreferentin Frau Beck hatte eine historische Einführung zum Schloss Sayn, dem Garten der Schmetterlinge und dem Rheinischen Kunstguss-Museum vorbereitet, der die Bewohnerinnen und Bewohner der MUNDUS Senioren-Residenz interessiert lauschten. Im wunderschön ausgestalteten Schloss wurde zunächst gemütlich zu Mittag gegessen, bevor die Gegend erkundet wurde. Besonders der Garten der Schmetterlinge mit seinen farbenprächtigen Faltern aus den Tropen und anderen exotischen Tieren kam sehr gut an. Aber auch der Lehrpfad zu heimischen Tieren und Pflanzen machte den Ausflüglern viel Freude. Wieder in Mainz angekommen entstiegen dem Bus viele Ausflügler mit strahlenden Gesichtern.




Französisch-Unterricht gegen Klavierstunden

Zum Lernen ist man nie zu alt... Den ganzen Beitrag finden Sie hier oder das Video als Download hier.


Schiffsausflug in den Rheingau

Bei schönstem Wetter ging es am 22.06.2017 an Bord des Schiffes. Vorbei an zauberhaften Winzerdörfern und weltberühmten Weinlagen führte unsere Schifffahrt durch den sommerlichen Rheingau. Bei guter Stimmung, Kaffee und Kuchen genossen unsere Residenzbewohner diese schöne Nachmittagsfahrt auf dem Rhein.




Fest im grünen Innenhof

Am 22.05.2017 hatte die Geschäftsleitung alle Bewohner zu einem besonderen Frühlingsfest ins Grüne eingeladen. Unser Innenhof verwandelte sich in eine Partymeile. Ein großer Grill mit Schweinshaxen und Bratwürsten, eine Bühne für unsere Künstler, ein Buffett welches keine Wünsche offen ließ und am Tresen bekam man kalte Getränke für jeden Geschmack. Mit alten Jazz-Standards aus den 30er und 40er Jahren wurde dieser Nachmittag von Musikstudenten aus der Hochschule für Musik in Mainz musikalisch umrahmt. Nicht wenige Bewohner wippten leicht zur Musik.




Tag der offenen Tür

Am 06. Mai gab es für das interessierte Publikum die Möglichkeit, die neu entstandenen Apartments sowie das ganze Haus zu besichtigen. An der Besichtigung nahmen zahlreiche Besucher teil. Einige unserer Besucher fanden die Apartments und unsere Residenz so ansprechend, dass sie sich zu einem spontanen Einzug entschlossen. Da sage doch noch mal einer, im Alter ginge alles langsamer von statten.


Rhythmische Klänge – Konzert mit Tanz und Musik aus aller Welt

Am 20.04.2017 präsentiert „Explosives Trio“ berühmte Werke von der Klassik bis zur Moderne in der MUNDUS Mainz. Unsere Bewohner zeigten sich begeistert, wie vielfältig das Trio die Welt musikalisch in unserer Residenz präsentierte.




Modenschau Bon-Bon April 2017




Mit MUNDUS zur Fastnachtsitzung




Närrischer Kreppelkaffee




Frankfurter Zoo




Jahresrückblick 2016 - Michelstadt




Sternsinger




Oktoberfest 2016

"O’zapft is!" hieß es am 26. Oktober in der MUNDUS Große Bleiche beim 7. Oktoberfest infolge. -> Hier weiterlesen


Silvesterabend in der Großen Bleiche

Erwartungsvoll sitzen fast 50 Bewohnerinnen und Bewohner um den Silvesterabend gemeinsam zu verbringen. Startschuss 17.00 Uhr - Chanson-Kabarett mit den drei Glückskeksen Die 3 Glückskekse sind mittlerweile im Raum Mainz eine bekannte Größe. Wo sie hinkommen, versprühen sie Lebensfreude pur und hintersinnigen Humor: Claudia Endrulat, Sängerin mit sinnlich-warmer Altstimme, Jutta Kling, Clownskomödiantin mit unnachahmlicher Mimik und Jürgen Engler, ihr pfundiger Begleiter an Klavier und Klarinette singen und spielen die schönsten Chansons und Couplets aus der Zeit von Friedrich Hollaender, Otto Reutter und anderen.

Dabei durfte z.B. "der Überzieher", "der Blusenkauf" und "Nehm Sen Alten" und „Alles wegen de Leut“ von Otto Reutter nicht fehlen. Nach diesem leckeren Buffet konnte man die Zeit bis zum Jahreswechsel mühelos überbrücken. Prosit Neujahr!




Oktoberfest

"O’zapft is!" hieß es am 8. Oktober in der MUNDUS Große Bleiche beim 6. Oktoberfest infolge. Welch große Beliebtheit dieses Fest einnimmt, wurde schon vor Veranstaltungsbeginn deutlich: Mehr als 70 Gäste hatten im Restaurant die Plätze eingenommen um sich einen zünftigen Abend zu gönnen. Bei den Klängen des Blasorchesters Bodenheim war bereits die gute Stimmung vorprogrammiert. Direktor Markus Wagner, schlug das erste Fass Freibier mit nur zwei Schlägen an. Das Festbier vom Brauhaus Castel schmeckte vorzüglich.

Neben den traditionellen Speisen, wie Weißwürste und Brezeln, Fleischkäse und Kartoffelsalat, Spundekäs' und Obatzter wurde noch ein ganz besonderer Leckerbissen angeboten. Herr Negel zauberte mit seinem Team ein gefülltes Spanferkel mit Krautsalat. Allein beim Anblick freute man sich bei dem glänzend braun gebratenem Ferkel auf einen lukullischen Gaumenschmaus. Nach zweistündigem Konzert und Zugaben verabschiedeten sich die Musiker und versprachen im nächsten Jahr wiederzukommen. Herr Wagner bedankte sich bei allen Helfern, die sich um diesen Abend verdient gemacht haben.




Dem Kaiser auf der Spur - 1200 Jahre Karl der Große und Ingelheim

Im Karlsjahr 2014 gedenkt die Stadt Ingelheim mit Sonderausstellungen und Veranstaltungen des Todestages Karls des Großen, der sich am 28. Januar zum 1200. Mal jährte. Grund genug, um mit einer kleinen Gruppe der MUNDUS-Senioren Ingelheim zu besuchen. Karl der Große prägte mit dem Bau der Kaiserpfalz Ingelheim maßgeblich das Gesicht der Stadt. Dank ihrer Dimensionen und ihrer Ausstattung stellt sie bis heute eine der bedeutendsten Großarchitekturen des frühen und hohen Mittelalters dar.

Frau Strauch-Warzel vom Museum an der Kaiserpfalz führte uns sehr engagiert durch die Sonderausstellung „Personenkult“, wo wir wertvolle Bilder sowie ein Replikat der Kaiserkrone und andere Objekte bestaunen durften. Zum Gehör kamen auch einige Legenden um den Herrscher Karl den Großen. Die Ausstellung „Prachtort“ zeigt Originalfunde aus der Karolingerzeit der Kaiserpfalz, wie z. B. Säulen, Kapitelle, ein Flügelpferdrelief und auch die Goldmünze mit dem Bildnis von Karl dem Großen